Sprachliche Bildung im Kontext Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache

Sprachliche Bildung ist ein übergreifendes Bildungsanliegen. Dazu gehören Maßnahmen zur Förderung der Bildungssprache Deutsch, zur Leseförderung sowie zum Muttersprachenunterricht.

 

Weiterführende Links:

  • Sprachliche Bildung (BMBWF) - Hier finden Sie alle Informationen zu Deutschförderklassen und Deutschförderkursen, MIKA-D, USB DaZ
  • Schule Mehrsprachigkeit (BMBWF) - Bitte entnehmen Sie dieser Seite auch das Anmeldeformular für den Muttersprachlichen Unterricht
  • BIMM - Netzwerk der PH Österreichs zur Förderung der Qualitätsentwicklung und Professionalisierung in den Themen Interkulturalität, Migration und Mehrsprachigkeit
  • USB DaZ - Informationen zur Unterrichtsbegleitenden Sprachstandsbeobachtung Deutsch als Zweitsprache
  • Gesetze und Verordnungen

 

Ansprechperson für den Bereich Sprachliche Bildung im Kontext Mehrsprachigkeit und Deutsch als Zweitsprache ist Herr MMag. Johannes Schaflechner.
Dienstzeiten in der Bildungsdirektion: Montag und Dienstag

Ansprechperson für den Bereich Muttersprachenunterricht ist Frau Sabine Haucinger, BEd.

Veröffentlicht am 05.12.2019