Dienstreiseaufträge

Um die Kosten für bestimmte Dienstreisen ersetzt bekommen zu können, muss bei der Bildungsdirektion für Steiermark ein Dienstreiseantrag gestellt werden. Nur wenn die Reise vor Reiseantritt genehmigt wird, kann im Anschluss Reiserechnung gelegt werden.

Beantragung der Genehmigung einer Dienstreise

Der Antrag auf Genehmigung einer Dienstreise ist rechtzeitig vor Antritt der Dienstreise zu stellen und per E-Mail (bildungsdirektion@bildung-stmk.gv.at) an die Bildungsdirektion für Steiermark zu senden. Bitte senden Sie Ihren Antrag nicht direkt an den jeweiligen Sachbearbeiter!

Im Antrag sind Grund, Ort und Dauer der Dienstreise anzuführen.

Bei Dienstreisen ins Ausland ist eine Kostenschätzung beizulegen.

 

Rechnungslegung

Bitte verwenden Sie ausschließlich das für die Abrechnung vorgesehene Formular. Bitte füllen Sie dieses vollständig aus und legen Sie unbedingt Ihren Dienstreiseauftrag bei!

Bei Fehlen von Angeben und Unterlagen kann es zu Kürzungen der Reisegebühren kommen.

 

Zuständigkeiten in der Bildungsdirektion

Für allgemeinbildende Pflichtschulen APS (Volksschulen, Neue Mittelschulen, Sonderschulen, Polytechnische Schulen):

Hödl Franz

Tel.: 05 0248 345/432

franz.hoedl@bildung-stmk.gv.at

 

Für berufsbildende Pflichtschulen BPS (Berufsschulen):

Reisen ins Ausland:

Meixner Barbara

Tel.: 05 0248 345/179

barbara.meixner@bildung-stmk.gv.at


Reisen ins Inland:

Barbara Hainzl

Tel.: 05 0248 345/130

barbara.hainzl@bildung-stmk.gv.at

 

Veröffentlicht am 26.11.2019